Tag Archives: cyanogenMod

CyanogenMod 7 RC3 auf dem Samsung Gio

Als es an der Zeit war, sich endlich mal ein Smartphone zuzulegen, habe ich mich aus verschiedenen Gründen für das Samsung Galaxy Gio entschieden. Vor allem empfand ich das Preis-/Leistungsverhältnis sehr angemessen. Was mich aber schnell frustriert hat, war die alte und fehlerhafte Android-Version auf den Dingern. Die Ankündigung, dass das beliebte CyanogenMod bald für das Gio erhältlich sein soll, kam da gerade recht.

Nachdem die erste Alpha-Version kaum alltagstauglich war, gibt es jetzt den dritten Release-Candidate, welcher kaum noch signifikante Fehler hat. Also höchste Zeit es mal selbst auszuprobieren. Da ich beim Installieren von Cynogen auf dem Gio sehr viel Zeit mit dem Zusammensuchen von Informationen verbracht habe, will ich hier alles aufschreiben, was dafür notwendig ist.

USB-Verbindung

Bevor die Software installiert werden kann, heißt es erstmal Backup erstellen. Ich will mich hier nur auf das Sichern von Kontakten, SMS, und Call-Logs beschränken, da das in meinen Augen das wichtigste ist. Eine App dafür ist MyBackup, die es aber leider nur als 30 Tage Testversion kostenlos im Market gibt. Die sichert aber dafür gleich alles am Stück. Ansonsten funktioniert SMS Backup+ auch ganz gut, wobei damit nicht die Kontakte gesichert werden. Diese sollte man dann extra sichern, zum Beispiel mit der automatischen Synchronisation in die Google-Cloud. Jetzt ist der Moment, wo man sich nochmal versichern sollte, dass man alles wichtige gesichert hat. Am besten kopiert man sich auch die komplette SD-Karte.

Jetzt gehts ans Installieren vom neuen Betriebssystem. Wichtig: Die folgenden Schritt könnten zu Datenverlust oder Hardwareschäden an deinem Telefon führen. Sei vorsichtig und lass es lieber ganz bleiben, wenn du nicht weißt was du machst. Es ist dein eigenes Risiko. Und denke daran alles was irgendwie Wichtig für dich sein könnte (Applikationseinstellung, Bilder, Videos, Spielstände, …) vom Telefon auf ein sicheres Medium zu kopieren. Außerdem solltest du wissen, dass es sich beim CyanogenMod um keine offizielle Software des Herstellers handelt. Im Ernstfall könntest du also auch jeglichen Garantieanspruch auf dein Gerät verlieren.

Die wesentliche Anlaufstelle für Informationen ist dieser Thread auf XDA-Developers. Hier werden die neuen Versionen angekündigt und diskutiert. Ansonsten gibt es noch das deutsche Android-Hilfe-Forum mit einer relativ guten Anleitung. Bei Problemen, einfach mal in den Foren nach einer Lösung umsehen.

Home

Zuerst lädt man sich folgende drei Dateien:

Jetzt muss man die drei Dateien auf die SD-Karte des Telefons kopieren und anschließend das Telefon ausschalten.

Beim erneuten anschalten muss man den Home-Button zwei Sekunden gedrückt halten während man das Gerät mit dem Power-Button einschaltet. Dadurch gelangt man ins Recovery-Menü. Dort wählt man apply updates from sdcard und installiert die Datei px-cwm.zip. Das ist ein Ersatz für das aktuelle Recovery-Menü.

Das startet man jetzt, indem man das Telefon aus schaltet (power off) und beim Starten wiederum die Home-Taste gedrückt hält. Jetzt muss man alle Einstellungen auf dem Telefon entfernen. Das geht über den Menüpunkt wipe data/factory reset.

Apps

Nun installiert man mit dem Menüpunkt install zip from sdcard die Datei px-cm7-KANG-RC-2.0.zip, also das eigentliche cyanogeMod. Das dauert einen Moment und nun wäre das Telefon schon betriebsbereit, allerdings fehlt noch das Google-Apps Paket.

Ich musste dafür zuerst unter Advanced im Recovery Menü ein Fix Permissions ausführen. Anschließend konnte ich mit install zip from sdcard die Datei gapps-gb-20110828-signed.zip installieren.

Jetzt ist alles Wichtige erledigt. Wenn es funktioniert hat, kann man sein Telefon neu starten und CyanogenMod 7 genießen bzw. zuerst einiges an Zeit für das Zurückspielen der Backups verwenden. Viel Spaß!

Noch ein paar Sachen, die laut Forum buggy sind:

  • Der Market stürzt auf manchen Geräten ab. Um das zu beheben, muss die Berechtigung von /cache auf o+x gesetzt werden (siehe Android-Hilfe-Forum).
  • Der Barcode-Scanner funktioniert nicht richtig. Im Forum ist auch ein Fix dafür beschrieben.

Da das CyanogenMod fürs Gio aber bisher nur als Release Candidate vorliegt, werden diese Kleinigkeiten im Laufe der Zeit wahrscheinlich auch noch gefixt werden.

Update:Mittlerweile gibt es einige neue Versionen von Cyanogen 7.2 für das GIO, die nicht mehr das Kürzel RC im Namen haben. Den passenden Thread auf XDA-Developers gibt es hier.